Back to overview

3 Tipps um die Reisenden der Zukunft zufrieden zu stellen

3 Tipps um die Reisenden der Zukunft zufrieden zu stellen

Die Zeit der Pandemie hat den gesamten Tourismussektor belastet, aber glücklicherweise zeigen auch die Ergebnisse einer von Booking.com durchgeführten Untersuchung, dass die Reiselust nie verblasst ist und wir alle wieder reisen werden, sobald es sicher ist, dies zu tun.

Wir werden es mit einem Reisenden zu tun haben, der andere Prioritäten hat als noch vor ein paar Monaten: Er wird angesichts der wirtschaftlichen Instabilität noch mehr auf Aspekte wie Preis-Leistungs-Verhältnis, Transparenz bei Buchungen und Flexibilität achten. Heute werden wir sehen, wie wir diese Anforderungen mit ein paar Tricks erfüllen können.

Wie ihr eurer Online-Angebot aktualisieren könnt

Sicherlich sind viele dieser Tipps bereits bekannt, wurden aber vielleicht aus Zeitmangel noch nicht in die Praxis umgesetzt, und so lassen wir sie hier gemeinsam Revue passieren. In einem früheren Blog haben wir bereits einige Tipps gesehen, um mit euren Kunden in Kontakt zu bleiben, hier sind einige weitere, um eure Sichtbarkeit in Buchungskanälen wie Booking.com zu verbessern.

Die 3 Tipps, um den Umsatz eines Hotels zu verbessern:

  1. Flexible Tarife aktivieren: Die Kunden von heute suchen zunehmend nach Buchungsflexibilität. Erweitert daher eure Stornierungsflexibilität bis zu 1 Tag vor der Anreise oder sogar am Anreisetag selbst.
  2. Bietet eine nicht erstattungsfähige Alternative an: Wenn ihr eine nicht erstattungsfähige Option neben einem flexiblen Tarif anbietet, könnt ihr mehr Kundentypen erreichen. Geschäftsreisende reisen weiterhin und möchte möglicherweise die Zahlung der Buchung im Voraus über das Unternehmen abwickeln, aktiviert also jetzt einen nicht erstattungsfähigen Tarif.
  3. Updatet Preise und Verfügbarkeit für die nächsten 12 Monate: Auch wenn wir schwere Zeiten durchmachen, träumen wir alle noch von unserer nächsten Reise. Wir empfehlen euch, eure Preise und Verfügbarkeiten mindestens für die nächsten 12 Monate zu aktualisieren, damit ihr bei allen Suchanfragen eurer potenziellen Kunden sichtbar sind.

Wir haben gesehen, dass die Umsetzung dieser Aspekte klare Vorteile und Ergebnisse bringt. Mit dem Channel Manager von RoomRaccoon zum Beispiel könnt ihr all diese Aktualisierungen mit wenigen Klicks durchführen und eure Sichtbarkeit auf verbundenen Vertriebskanälen wie Booking.com verbessern.